… im Kopf und durch Bücher reisen

23.Apr.2020 | Allgemein

Lektüreempfehlungen von Iris Wolff

2019 wurde Iris Wolff mit dem Marieluise-Fleißer-Preis der Stadt Ingolstadt für ihr Gesamtwerk geehrt. Für die Literaturtage 2020 kuratierte sie das „Festival im Festival“ und lud fantastische Autor*innen und Künstler*innen ein, die unverwechselbare Wort- und Bilderwelten schaffen.

Die Literaturtage fallen aufgrund der Coronapandemie aus und auf einmal verbringen wir alle viel Zeit zu Hause anstatt auf Zuschauertribünen oder in Konzertsälen. Mit Literatur beschäftigen, möchten wir uns trotzdem:

Wir haben Iris Wolff nach ihren ganz persönlichen Lektüreempfehlungen für diese außergewöhnliche Zeit gefragt und danach, welche Autor*innen sie uns gerade jetzt besonders ans Herz legt.

Bild: Annette Hauschild Ostkreuz

Stop Racism!

Stop Racism!

Basement Performing Arts Tanzstudio setzen mit ihrem Video ein Zeichen gegen Rassismus

mehr lesen
Wissen in Bewegung

Wissen in Bewegung

Welche Anliegen trägt die Kultur- und Kreativwirtschaft an die Zusammenarbeit mit Hochschulen heran?
Welchen Beitrag können die Wissenschaften für Kunst und Kultur leisten?

Online-Dialogforum am Freitag, 05.06.2020

mehr lesen
The Musician

The Musician

Bernhard Hollinger: Ingolstadt, Amsterdam, New Orleans, Berlin

In dieser Videodokumentation erfahrt ihr, wie der vielschichtige Künstler zur Musik kam und was für ihn Antrieb, Inspiration und prägende Erlebnisse sind

mehr lesen
Interviews im Kulturkanal

Interviews im Kulturkanal

Kulturreferent Gabriel Engert über die städtische Kultur in der Coronakrise und Theaterintendant Knut Weber über die Zwangspause des Stadttheaters

mehr lesen